Mittwoch, 22. März 2017

[ #Hohenems ] Flurnamen Hohenems

Mit einer aktualisierten digitalen Flurnamenkarte wartet das Online-Angebot von Hohenems auf. 

Der auf der Website der Stadt abrufbare Plan enthielt bereits bisher neben der "klassischen Kartenansicht" Luftbildaufnahmen, die Flächenwidmung wie auch den Katasterplan. Mit einer aktualisierten Flurnamenkarte wurde dann dieses Angebot noch ergänzt.

Vergangenheit und Zukunft. Der digitale Hohenemser Stadtplan gibt nun also auch Überblick über die Flurnamen und ist damt gleichzeitig ein Schritt Zukunft als auch der Erinnerung und Vergangenheit, also Geschichtsschreibung.

Basisdokument. Eine detaillierte Flurnamenkarte, die von Ing. Siegfried Fulterer erstellt und bereits 1983 veröffentlicht wurde, ist noch heute vielerorts in Verwendung. Für die neue Karte, die nun digital vorliegt und somit bis zu einer möglichen Veröffentlichung als Druckwerk laufend ergänzt werden kann, wurden etwa 120 neue Namen aufgenommen.

Die "Historische Runde" aus Hohenems hatte intensiv zu den teils Jahrhunderte alten, meist mündlich überlieferten und gerade in ihrer Schreibweise oft strittigen Flurnamen beraten. Auch Flurnamen, die aufgrund der aktuellen Forschungslage noch nicht eindeutig zugeordnet werden konnten, wurden intern digital und mit Quellenangaben archiviert.

 [Zeitreiseführer #Vorarlberg ]⇒ 

Keine Kommentare: