Montag, 18. Dezember 2017

[ #Vorarlberg ] Vorarlberger Sportgeschichte bis 1945


Die Entwicklung von Leibesübungen, Turnen und Sport in Vorarlberg bis 1945.

[Free eBook/PDF] Das Buch Turnen fürs Vaterland, Sport zum Vergnügen von Laurin Peter behandelt die Entwicklung von Leibesübungen, Turnen und Sport in Vorarlberg bis 1945. Es ist in drei große Abschnitte gegliedert.

Leibesübungen und Ertüchtigung.
Der erste Abschnitt gibt einen Überblick über die wichtigsten Stationen in der Entwicklung von Leibesübungen, Turnen und Sport. Einen besonderen Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche Organisationsgeschichte, Gesellschaftspolitik und Wettkampfwesen. Erstmals wird auch das Sportgeschehen während der Zeit des Nationalsozialismus umfassend aufgearbeitet.

Turnen auf Kommando. Dem zweiten Abschnitt liegt die weltanschauliche Trennung des Turn- und Sportgeschehens in Vorarlberg in ein liberales/deutschnationales, ein christlich-soziales und ein sozialdemokratisches Lager zugrunde, die bereits vor dem Ersten Weltkrieg zustande kam und auch im Zeitraum 1918 bis 1938 beibehalten wurde. In je einem Kapitel werden die Bereiche Organisationsgeschichte, politische bzw. gesellschaftliche Verankerung, Wettkampfwesen der deutschnationalen und der christlich-sozialen Turnbewegung besprochen. Ein weiteres Kapitel beschäftigt sich mit der Geschichte der sozialdemokratischen Turn- und Sportbewegung.

Wettkampf und Sieger. Im dritten Abschnitt wird das Entstehen und die jeweilige Entwicklung aller in Vorarlberg vor 1945 betriebenen Sportarten detailliert beschrieben. Gesellschaftspolitische Hintergründe werden ebenso analysiert wie die Gründung von Sportvereinen bzw. Verbänden, die Entwicklung des Wettkampfwesens oder die Erfolge von heimischen Sportlern und Sportlerinnen bei nationalen und internationalen Wettkämpfen.

Malin-Gesellschaft.
Die Johann-August-Malin-Gesellschaft widmet sich der Erforschung der Vorarlberger Zeitgeschichte, und hier besonders ihren lange vernachlässigten Themen wie Antisemitismus, Austrofaschismus und Nationalsozialismus. Sie bringt sich auch in öffentliche Debatten zu diesen Fragen ein. Diese Publikation und ihre freundliche kostenfreie Online-Stellung ist ein Teil dieser auch sonst beachtenswerten Tätigkeit.

Verlagsinformation. Laurin Peter: Turnen fürs Vaterland, Sport zum Vergnügen. Vorarlberger Sportgeschichte bis 1945 - 2001, 288 Seiten, kart., € 22.-, ISBN 3-900754-26-8


[Zeitreiseführer #Vorarlberg ]
INHALTSVERZEICHNIS zur schnellen vorgängigen Orientierung
Vorwort

1. Leibesübungen, Turnen und Sport im Überblick
1.1. Leibesübungen in Vorarlberg vor dem Ersten Weltkrieg
1.2. Turnen und Sport in Vorarlberg von 1848 bis 1938
1.2.1. Vom Revolutionsjahr 1848 bis zum Untergang der Donaumonarchie
1.2.2. Turnen und Sport in der Ersten Republik
l.2.3. Turnen und Sport im "Austrofaschismus"
1.3. Sport im Nationalsozialismus

2. Ausgewählte Kapitel zur Vorarlberger Turn- und Sportgeschichte
2.1. Die deutschnationale Tumbewegung
2.1.1. Die Anfange des Deutschen Turnens
2.1.2. Der Vorarlberger Tumgau
2.1.3. Wettkampfwesen
2.2, Die katholische Turnbewegung
2.2.1. Die Anfange
2.2.2. Der Vorarlberger Rheingau
2.2.3. Wettkampfwesen
2.3. Die sozialdemokratische Arbeiter-Turn- und Sportbewegung
2.3.l. Organisation und Grundsätze der sozialdemokratischen Arbeiter-Turn- und Sportbewegung in Österreich
2.3.2. Die sozialdemokratische Arbeiter-Turn- und Sportbewegung in Vorarlberg

3. Geschichte der in Vorarlberg vor 1945 betriebenen Wettkampfsportarten
3.1. Boxen
3.2. Eishockey
3.3. Eislaufen
3.4. Eisschießen
3.5. Fechten
3.6.Flugsport
3.7. Fußball
3.7.1. Beginn des Vereinssportwesens
3.7.2. Gründung und Tätigkeit des "Vorarlberger Fußballverbandes"
3.8. Leichtathletik
3.9. Motorsport
3.9.1. Anfänge der Motorisierung
3.9.2. Gründung von Kraftfahrverbänden
3.9.3. Motorsportveranstaltungen
3.10. Radfahren
3.10.1. Vereins- und Verbandswesen
3.10.2. Wettkampfwesen
3.10.3. Herausragende Radsportier der Zwischenkriegszeit
3. 11. Ringen
3.12. Rodeln
3.13. Rudern
3.14. Schießen
3.15. Schwimmen
3.16. Segeln
3.17. Skisport
3.17.1. Vereins- und Verbandswesen
3.17.2. Skifahren und Skispringen als Wettkampfsport
3.17.3. Vorarlbergs Beitrag zur Entwicklung des Skisports: Skipioniere und Rennläufer von Weltruf
3.18. Stemmen
3.19. Tennis
3.20. Tischtennis

4. Zusammenfassung
Anmerkungen
Abkürzungen
Quellen- und Literaturverzeichnis
Abbildungsnachweis
Personenregister
Ortsregister 

Keine Kommentare: