Donnerstag, 14. September 2017

[ #Vorarlberg ] 10.000 Digitalisate: Historische Vorarlberger Urkunden im Internet

Digitalisat: Johann Jakob Episcopus Sebastiensis Sufragan und Generalvikar des Fürstbischofes Jakob Fugger von Konstanz beurkundet, dass er den Grafen Merk Sittich zu Hohenems und Gallara, Dompropst zu Konstanz, in der St. Konrads-Kapelle des Doms zu Konstanz zum Diakon geweiht habe. 6. März 1610, Konstanz

Das Vorarlberger Landesarchiv verfügt über rund 10.000 Urkunden, die bis 1139 zurückreichen und nützte die Möglichkeit, im Rahmen des Projektes "Monasterium.net" den gesamten Urkundenbestand zu digitalisieren. Damit können nun weltweit originale Abbildungen samt Inhaltsangaben im Internet frei zur Verfügung gestellt werden.

Ergänzt wird das Angebot durch Digitalisate der Stadtarchive Bregenz und Dornbirn

NOCH NICHT IM INTERNET PRÄSENTIERT WERDEN DIE URKUNDEN Nr. 9102-10.000 UND DIE DOKUMENTE IN KLEINERS URKUNDENBÜCHERN
Eine vollständige und STÄNDIG AKTUALISIERTE Übersicht über den Urkundenbestand des Vorarlberger Landesarchivs (einschließlich Kleiners Urkundenbüchern) bieten die Gesamtregesten in Form einer Excel-Datei. Als Regest (lat. res gestae = „die getanen Dinge“) bezeichnet man in der Geschichstwissenschaft die Zusammenfassung des rechtsrelevanten Inhalts einer Urkunde.

 [Zeitreiseführer #Vorarlberg ]⇒ 

Keine Kommentare: