Donnerstag, 1. Juni 2017

[ #Dornbirn ] "Die Genossen Handwerker"- Die Dornbirner Sozialdemokratie zur Zeit der Monarchie

Zwei - lange Zeit populäre - Annahmen zur Sozialgeschichte Vorarlbergs halten einer Prüfung anhand des historischen Materials nicht stand: dass die Vorarlberger Sozialdemokratie eine Bewegung des Fabriksproletariats gewesen sei; und dass die italienischen Arbeitszuwanderer besonders revolutionär und besonders sozialdemokratisch gewesen seien. 

Dornbirner Statt-Geschichten. Dieser Band ist als Beitrag zu einer kritischen Stadt- und Regionalgeschichte zu verstehen. Am Beispiel der politischen und gesellschaftlichen Entwicklung Dornbirns in den letzten hundert Jahren werden von den Autoren Tendenzen deutlich gemacht, die auch für die Landesgeschichte Vorarlbergs Gültigkeit besitzen.

Malin-Gesellschaft. Die Johann-August-Malin-Gesellschaft widmet sich der Erforschung der Vorarlberger Zeitgeschichte, und hier besonders ihren lange vernachlässigten Themen wie Antisemitismus, Austrofaschismus und Nationalsozialismus. Sie bringt sich auch in öffentliche Debatten zu diesen Fragen ein. Diese Publikation und ihre freundliche kostenfreie Online-Stellung ist ein Teil dieser auch sonst beachtenswerten Tätigkeit.

 [Zeitreiseführer #Vorarlberg ]⇒

Lohnt sich ein Download? Ein schneller Blick auf den Inhalt sagt mehr:

Inhalt
Vorwort 8
Wilhelm Stärk
Wesen und Arten des Dornbirners
Eine Anthologie der schönsten Lesefrüchte 14
Werner Bundschuh
Kreist das Blut der Ahnen
Zum Bild der Dornbirner Unternehmer im Werk von Hans Nägele 29
Leo Haffner
"Der Liberalismus bringt keinen Segen"
Martin Thurnher - ein Leben für den Konservativismus 83
Reinhard Mittersteiner
Die Genossen Handwerker
Zur Geschichte der Dornbirner Sozialdemokratie in der Monarchie 122
Werner Dreier
"Hier gab es keinen Unterschied"
Arbeiterschaft und Arbeiterbewegung Dornbirns in der Ersten Republik 169
Gernot Egger
Ach, der Stiefel glich dem Stiefel immer...
Verfolgung oppositioneller Arbeiter im Austrofaschismus und im Nationalsozialismus 200
Harald Walser
Der Tod eines Staatsdieners
Hugo Lunardon und der Nationalsozialismus in Dornbirn 210
Autorenvezeichnis
Namensregister
Ortsverzeichnis
Bildquellennachweis

Keine Kommentare: