Dienstag, 15. Dezember 2009

Vorarlberger Bürgermeister vor 200 Jahren: "... lesen, schreiben und rechnen versteht"

Von 1805 bis 1814 gehörte das heutige Vorarlberg zu Bayern. 1808 ordnete der bayerische König Max I. Joseph im Rahmen einer großen Staatsreform die flächendeckende Einrichtung von Gemeinden an. Auf dieses Edikt geht auch die Vorarlberger Gemeindeorganisation zurück.

Mehr (Download, Infos, Links, etc.) dazu auf www.emserchronik.at: Vorarlberger Bürgermeister vor 200 Jahren: "... lesen, schreiben und rechnen versteht"

Keine Kommentare: