Sonntag, 24. Mai 2015

[ #Hohenems ] Biotopinventar Hohenems

Insgesamt werden für die Stadt Hohenems ein Großraumbiotop und 14 Kleinraumbiotope ausgewiesen. Es dominieren in der Gemeinde die Waldbiotope mit Buchenwäldern und Nadelholz-Laub-Mischbeständen.

Biotope in Hohenems

Schloßberg und Glopper (Biotop 30209) 
 Am Berg (Biotop 30211) 
 Schollenschopf (Biotop 30213) 
 Alter Rhein (Biotop 30201) 
 Gstalden-Sätze-Angern (Biotop 30202) 
 Sack-Seemähder (Biotop 30203) 
 Birken (Biotop 30204) 
 Streueflächen Oberklien (Biotop 30105)
 Lehmgrubenweiher (Biotop 30206) 
 Großraumbiotop Emser Reute-Klien-Breitenberg (Biotop 30207)
 Feuchtbiotop Oberklien (Biotop 30208) 
 Steckenwegen (Biotop 30210) 
 In der Wanne (Biotop 30212) 
 Alpe (Biotop 30214) 
 Älpele (Biotop 30215) 
 Briedleralp (Biotop 30216)

Naturdenkmäler in Hohenems: 

  • Ginkobaum beim Rathaus
  • Kornelkirschenstrauch am Schloßberg
  • Blutbuche beim gräflichen Palast
  • die Eibe in Steckenwegen
  • die drei Bergahorne bei der Alpe Ranzenberg
  • Weißdornstrauch auf der Alpe Schuttannen
  • Felsbögen beim Bocksberg
  • Schillerallee
  • vier Felstürme (Löwenzähne)

[Zeitreiseführer-Vorarlberg]⇒

Keine Kommentare: